Gebühren:

 

Leider müssen wir auch dem ständig steigenden Kostendruck nachgeben. Einkaufspreise für Pokale wurden um 400% erhöht, Mieten und Nebenkosten um weit über 100%. Wir (als gemeinnütziger Verein) wollen ja aber trotzdem Allen Hundefreunden die Gelegenheit geben, immer noch Ihren Hund auszustellen. Wir sponsern daher auch weiterhin alle Ausstellungskosten, mussten aber trotzdem um durchschnittlich 10 - 20% Erhöung der Ausstellungsgebühren vornehmen. Wir bitten um Verständnis.

 

Selbstverständlich freuen wir uns über jeden Besucher und Hundefreund. Der "Eintrittspreis" zur Ausstellung wird nicht über 3,00 Euro für „Zweibeiner“ liegen und einem allgemeinnützigen Verein zugesprochen. Die anmeldenden Hundeführer (Aussteller) sind selbstredend vom "Eintrittspreis" befreit. Die Vierbeiner dürfen uns natürlich kostenfrei besuchen, benötigen aber für den Zutritt den Impfausweis mit gültiger Tollwutschutzimpfung. Der "Eintrittspreis" wird übrigens an einen, durch die Coronamaßnahmen besonders betroffen Verein im Verband der IDA e.V. übergeben.

Bitte beachten Sie unbedingt den Meldeschluß! Jede Meldung nach diesem Meldeschluß  (für die keine Annahmegarantie der Meldung abgegeben werden)  zahlen pro Austellung (bei der Teilnahme Doppeltitelausstellung also gar 10,00 € pro Hund - mindestens 5,00 € zusätzlich) zu den folgenden Gebühren.

 

Nachmeldungen am Tag der Ausstellung sind nicht möglich!

 

1. Meldeschluss bis 05.05.2024:

  • Vereinsmitglieder des IHV 45,00 € pro Hund für die CACIB LAUSITZCUP 2024 (Einzelausstellung)
  • Nichtmitglieder 50,00 € pro Hund für CACIB LAUSITZCUP 2024,
  • CACIB LAUSITZCUP 2024,und zusätzl. Teilnahme ACW-EUROREGIOSCHAU 2024 – ohne EUROREGIOSCHAU Sonderpokal: Vereinsmitglieder des IHV 60,00 €
  • CACIB LAUSITZCUP 2024,und zusätzl. Teilnahme ACW- EUROREGIOSCHAU 2024 – ohne EUROREGIOSCHAU Sonderpokal: Nichtmitglieder 65,00 € pro Hund
  • mit zusätzl. Teilnahme ACW- EUROREGIOSCHAU 2024 – mit EUROREGIOSCHAU Sonderpokal: Vereinsmitglieder des IHV 79,00 €
  • mit zusätzl. Teilnahme ACW- EUROREGIOSCHAU 2024 – mit EUROREGIOSCHAU Sonderpokal: Nichtmitglieder 84,00 € pro Hund.


2. Meldeschluss (ab 06.05.2024 bis 19.05.2024):

  • Vereinsmitglieder des IHV 50,00 € pro Hund für die CACIB LAUSITZCUP 2024 (Einzelausstellung)
  • Nichtmitglieder 55,00 € pro Hund für CACIB LAUSITZCUP 2024,
  • CACIB LAUSITZCUP 2024,und zusätzl. Teilnahme ACW-EUROREGIOSCHAU 2024 – ohne EUROREGIOSCHAU Sonderpokal: Vereinsmitglieder des IHV 65,00 €
  • CACIB LAUSITZCUP 2024,und zusätzl. Teilnahme ACW- EUROREGIOSCHAU 2024 – ohne EUROREGIOSCHAU Sonderpokal: Nichtmitglieder 70,00 € pro Hund
  • mit zusätzl. Teilnahme ACW- EUROREGIOSCHAU 2024 – mit EUROREGIOSCHAU Sonderpokal: Vereinsmitglieder des IHV 84,00 €
  • mit zusätzl. Teilnahme ACW- EUROREGIOSCHAU 2024 – mit EUROREGIOSCHAU Sonderpokal: Nichtmitglieder 89,00 € pro Hund.

 

Das geringe Eintrittsgeld wird einem allgemeinnützigen Hundeverein übergeben.

 

Die Gebühr für das Juniorhandling (Kind mit Hund) beträgt zuzügl. 15,00 Euro. Ihr Kind erhält in jedem Fall einen schönen Pokal oder Medaille und eine schöne Urkunde. Zum Juniorhandling können nur Hunde, die zur Ausstellung angemeldet sind, angemeldet werden.

Die Gebühr für die Zuchttauglichkeitsprüfung beträgt zuzüglich 55,00 Euro für Vereinsmitglieder des IHV Internationaler Hundeverband e.V.. Mitglieder anderer Vereine wie in etwa DRC, BSH usw. zahlen die Gebühr für Nichtmitglieder. Nichtmitglieder zahlen 98,00 Euro für die Zuchttauglichkeitsprüfung.

Für bestimmte Rassen ist zur endgültigen Bescheinigung der Zuchttauglichkeit die Vorlage von HD-, ED-, Pl- oder PRA-Gutachten notwendig. Die genaue Verfahrensweise erfragen Sie bitte telefonisch.

Bitte zahlen Sie die entsprechenden Gebühren an der Tageskasse. Es werden keine gesonderten Gebühren berechnet.

Bitte bringen Sie die Überweisungsbestätigung vorsichtshalber mit. Nur jeder bis zum Meldeschluss gemeldete Rassehund oder Mischling hat Anspruch auf eine schöne Urkunde, einen Pokal und dessen Ausgabe am Ausstellungstag.

Sofern Sie Ihren Hund rechtzeitig zu den vorstehenden Meldeschlussangaben gemeldet haben und die Bezahlung der Ausstellungsgebühr erst am Ausstellungstag vornehmen, erfolgt die Berechnung der Barzahlung immer zu dem von Ihnen eingehaltenen Meldeschlussdatum. Bitte bringen Sie sicherheitshalber die entsprechende Bestätigungsmail mit.